28.01.2014 23:20

Melani Martins und Traumata Krankenhaus für die Masters qualifiziert!

Gelungener Saisonauftakt in Bergen-Enkheim für unseren Schülerfreestyle.
Erfolgreicher Turniertag für unsere Hauptklasse.

Am vergangenen Wochenende lud der TSC Schwarz Gold zum Liga- und Ranglistenturnier nach Bergen- Enkheim ein. Ein Turnier direkt vor der Haustür dafür aber in zwei unterschiedlichen Hallen, da war gutes Timing für Trainer und Betreuer angesagt. Der Samstag stand im Zeichen der Schüler die mit 3 Tänzen an den Start gingen.
Die Polkamädels der Tiny Prodigys, immer noch verletzungsbedingt dezimiert, konnten ihre Leistung weiter steigern und erreichten mit 229 Punkten Platz 8.- Weiter so Mädels!


Dannach zeigten Tessa Rönnau und Jennifer Thelen ihr Schautanzduo. Das Programm young Butterflys welches von zwei Pflügge gewordene Schmetterlingen handelt die auf den Rat ihrer Mutter hin ihre Flügel ausbreiten und in die Welt ausfliegen sollen begeistert durch hohe Tanztechnik, gepaart mit interaktiven Hebungen und Ausdruckstärke. Die tolle Leistung der beiden wurde mit 240 Punkten und Platz 2 belohnt.- Herzlichen Glückwunsch!

Als nächstes stand dann für unsere Schüleraktive der Schautanz Freestyle auf dem Programm. Leider immer noch ohne unsere Nasti gingen die Mädels hoch motiviert an den Start und zeigten bereits eine sehr gute Leistung die mit 238 Punkten und Platz 2 belohnt wurde.- Herzlichen Glückwunsch Mädels weiter so!

Nach dem Schülerturnier ging es dann in der Ligahalle mit unserer Schautanzsolistin Melani Martins weiter. Mela konnte ihre Leistung weiter steigern und verfehlte mit 281 Punkte und Platz 4 nur knapp das Siegertreppchen. Sie ertanzte sich mit diesem Ergebniss die Qualifikation zum Masterscup in Darmstadt- Tolle Leistung- weiter so Mela wir sind stolz auf Dich!



Nach diesem bereits erfolgreichen Samstag sollte der Sonntag für unsere Aktiven der Hauptklasse nicht minder erfolgreich werden.
Bereits kurz nach Turnierbeginn stand der Start unserer neuen Polkaformation Adoravel auf dem Programm.


Mit der Unterstützung der vielen angereisten Fans zeigten unsere Polkamädels ihr Können und beeindruckten durch Synchronität und Power. Kurz gesagt - Adoravel war super. Dies sahen auch die Juroren so und vergaben mit 255 Punkten den 1. Platz an unsere Aktiven. - Bravo und Herzlichen Glückwunsch Mädels!

Als zweites zeigte unsere Formation Particolare ihren Freestyle. Auch hier konnten sich unsere Mädels weiter steigern und erreichten mit 273 Punkten Platz 6. - Weiter so Mädels ihr seid toll!


Dannach hieß es dann für unsere Sportler der Hauptklasse umziehen und noch einmal alle Konzentration und Kraft mobilisieren für unseren Schautanz Traumata Krankenhaus. Mit der letzten Startnummer in dieser Disziplin zeigten unsere Mädels eine so beeindruckende Leistung, welche viele der Zuschauer tief berührte. Mädels das habt ihr wirklich sehr gut gemacht. Mit 291 Punkten, Platz 2 und der Qualifikation zum Masterscup bestätigte dies auch das Wertungsgericht.- Herzlichen Glückwunsch ihr seid eine tolle und beeindruckende Krankenhauscrew!


Zum Abschluss des Turnierwochenendes starteten dann unsere Schausolistinnen der Schülerklasse in der Ligahalle und zeigten sehr gute Leistungen.
Mia Edelmann verfehlte mit 236 Punkten und Platz 4 nur knapp das Siegertreppchen, welches ihre Vereinskameradin Alice Gruber mit 238 Punkten und Platz 3 diesmal erklimmen konnte. - Herzlichen Glückwunsch ihr beiden wir sind stolz auch euch!

In der 1. Bundesliga ging unsere Isabell Hanzlik an den Start und erreichte mit 249 Punkten den 5. Platz. - Herzlichen Glückwunsch Isa wir sind stolz auf Dich!

Bereits nächstes Wochenende geht es im Turnierplan unserer Aktiven mit dem Turnier in Dettelbach weiter. Viel Glück Mädels wir drücken die Däumchen!

Vielen Dank an die Trainer und Betreuer und an die zahlreichen Fans, ohne euch geht gar nichts. Vielen lieben Dank an alle!

Weitere Bilder findet ihr in der Galerie!


Zurück

code by mtness.net